Cardfight! Vanguard

Was ist „Cardfight! Vanguard“?

Oder auch der Einfachheit halber „Vanguard“ genannt: Hierbei handelt es sich um ein Trading Card Game für 2 Personen von der japanischen Firma Bushiroad. Das Spiel basiert auf der gleichnamigen Animeserie „Cardfight! Vanguard“ (hier der Link zum Anime) wo jeder Spieler einen „Clan“ seiner Wahl spielt.

Im Gegensatz zu Weiß/Schwarz basiert dieses TCG ausschliesslich aus Monster / Charaktere.

Wie wird Vanguard gespielt?

Das Spielfeld wird in mehreren Bereichen aufgeteilt:

  • Deck
  • Drop Zone
  • Trigger Check Zone
  • 5 Rearguard Circle (Abk. RC)
  • 1 Vanguard Circle (Abk. VC)
  • Damage Zone
  • und mit dem neuesten Teil die G-Zone

Am Anfang jedes Spiels wird eine Karte die Grade 0 ist (erkennbar an der der Zahl links oben) ausgesucht und verdeckt in den Vanguard Circle gelegt. Diese Karte ist euer „Vanguard“.

Jeder Spieler beginnt mit Grade 0 und steigt mit jeder „Ride-Phase“ um ein Grade. Verloren hat man wenn 6 Karten in der „Damage Zone“ liegen.

Die Phasen

  1.  Stand Phase – hier werden die Charaktere wieder auf gerade Position gebracht
  2. Draw Phase
  3. Ride Phase – hier kann man eine Karte, die gleich oder um einen „Grade“ höher ist auf die Vanguard Zone legen. Bsp. am Anfang ist man Grade 0, mit der ersten Ride Phase kann man Grade 1 erreichen indem man eine Grade 1 Karte auf den Grade 0 „ridet“, also auf ihn drauf spielt
    1. Stride Phase – mit der neuesten Erweiterung kommen die G-Units mit ins Spiel. Sie können nur gespielt werden wenn beide Teilnehmer Grade 3 erreicht haben und werden gerufen in dem man Karten von seiner Hand abwirft, deren Grade addiert 3 oder höher sind. Die G-Units legen in der G-Zone bereit.
  4. Main Phase – hier darf man nun die anderen Karten auf der Hand ausspielen, jedoch darf man nur Karten ausspielen die einen kleineren oder den gleichen „Grade“ vorweisen wie der Vanguard
  5. Attack Phase – hier darf man nun den Gegner angreifen (Ausnahme: der Spieler der beginnt darf das nicht!). Der Vanguard hat dabei noch eine Zweite Funktion: er hat den sogenannten Trigger Step, s.h. beim Angriff darf er die oberste Karte seines Decks in die Trigger Check Zone legen und den Effekt der oben Rechts in der Ecke ist abarbeiten. Danach kommt die Karte auf die Hand.
  6. End Phase – der Spieler der zurzeit dran ist beendet hier seinen Zug und der nächste Spieler darf ihren/seinen Zug anfangen.

Der Schaden

Nur wenn der Vanguard (die Karte auf dem Vanguard Circle) angegriffen wird, bekommt man Schaden. Dies Funktioniert dann wie beim angreifen: die oberste Karte des Decks wird in die Trigger Check Zone gelegt und ihr Effekt ausgeführt. Jedoch wandern Karten die durch Schaden vom Gegner verursacht worden sind in die Damage Zone.

Kurz: Beim Angriff kommen die aufgedeckten Karten auf die Hand, wenn man Schaden nimmt kommen sie in die Damage Zone

Hier die Schnellstartanleitung von Bushiroad(EN)

Texte sind schön…

Aber man sollte dieses Kartenspiel im Besten Fall einmal selber spielen. Bei Interesse einfach beim HobbyTag Weiß/Schwarz vorbeischauen oder im Laden nach nach einer Vanguard-Demo fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.